Nachfolgend versuche ich zu erklären, was Google Adwords ist, wie es funktioniert und worauf zu achten ist.

Google Adwords – Definition

Bei Google Adwords handelt es sich um ein Werbesystem des Unternehmens Google.

Mit Google Adwords können Werbekampagnen auf den Seiten der verschieden Google Dienste und hier vor allen in der Google Suche geschaltet werden.

Die Google Suche bietet zum Einem die organischen Suchergebnisse und zum Anderen, die an populärer Stelle platzierten, bezahlten Suchergebnisse, die über den Dienst Google Adwords gebucht werden.

Mit Google Adwords erreicht man lt. www.google.de/adwords/seine Zielgruppe genau zum richtigen Zeitpunkt

Wie funktioniert Google Adwords?

Die Adwords Oberfläche im Adwords Konto:

Mit Google Adwords werden automatisch alle relevanten Schlüsselwörter  im eigenen Adwords Konto angezeigt. Dabei  erhält man Informationen, beispielweise wie häufig eine Anzeige geschaltet und geklickt wird, und  welches Keyword gesucht wurde. Lediglich für das Tracken von Conversions Daten wird eine Erweiterung des Kontos erforderlich.

Somit kann schnell und einfach eingesehen werden, was an einer Kampagne noch verbessern werden muss, aber auch welche Stärken diese Kampagne bereits bietet.

Weiterhin können Verbesserungen, aber auch Verschlechterungen kompakt eingesehen und diese somit noch präziser optimiert werden.

Keyword Recherche

Nutzer, welche  die Google Suche verwenden, suchen tagtäglich nach Dienstleistungen und Produkten, aber auch nach Informationen und Lösungen.

Daher ist es äußerst wichtig, dass einerseits für die Anzeige, die passenden Wörter ausgewählt werden. Andererseits ist es wichtig und auch von Vorteil, wenn Adwords-Kampagnen selbst bestimmt werden.

Es  kann  selbst bestimmt und ausgewählt werden,  bei welchen Suchwörtern eine  Anzeige geschaltet wird.

Diese Wörter werden auch als Keywords bezeichnet. Keywords sind die Wörter und Wortkombinationen, mit denen das Produkt oder der Service gefunden werden soll. Mit Hilfe der Keywordrecherche kann die Anzeige auf bestimmte von der Zielgruppe gesuchte Suchwörter  optimiert werden

Pay per Click Modell

Google Adwords wird auch als Pay per Click Modell bezeichnet – es ist daher von großer Bedeutung, die richtigen Keywords zu wählen. Dies ist nicht einfach, aber nur so kann eine hohe Konversionsrate erreichet werden. Außerdem können Bids auf zu teure Keywords das Budget schnell wegschmelzen lassen.

Keyword Planer

Bei der Suche nach passenden Keywords bietet Google Adwords ein eigenes Keyword Tool an. Den Keyword Planer.

Mit dem Keyword Planer kann in Erfahrung gebracht werden welche Keywords in welcher Anzahl geklickt wurden und wie der Preis für das ausgewählte Keyword ist.

Der Keyword Planer war bis vor kurzem noch jedem Webmaster zugänglich.

Lt. einer Meldung vom 17.08.2016 auf www.internetworld.de soll die Nutzung des Google Adwords Keyword Planer nur noch für Kunden kostenfrei sein die auch aktive Kampagnen bei Google Adwords haben.

Aktuell scheint diese Änderung schon vollzogen zu sein.

Pay per Click Werbung kann sehr teuer werden, wenn es falsch angewandt wird. Daher empfiehlt es sich, den maximalen Klick-Preis zu bestimmen. Bezahlt wird  grundsätzlich immer nur dann, wenn die Anzeige geklickt wird.

Google-AdWords-Hacks

Kosten sparen kann man unter Umständen auch mit dem Einsatz von sogenannten Google-AdWords-Hacks. In diesem Zusammenhang sei auf folgende Seite verwiesen  „ 7 einfache Google-AdWords-Hacks, die für mehr qualifizierte Leads sorgen wird“

 

 

Google Adwords Tipps kurz aufgelistet:

 

  • Lernt zunächst einmal kennen, wie Google Adwords im Praktischen Bereich funktioniert und bestimmt  das Budget für die Kampagne
  • Findet die richtigen Keywords
  • Stellt sicher, dass ein Maximal Preis pro Klick festlegt wurde
  • Sucht nach den relevantesten Keywords, die für das Produkt oder die Dienstleistung am besten sind

 

Zum Schluss habe ich noch ein Video:

Da ich selber kein echter Adwords Profi bin und auch mein Beitrag nur ein Einstieg in die Materie bieten soll und auch  keinen Anspruch auf völlige Korrektheit erhebt,  möchte ich euch  noch  ein „Einführung in Google AdWords“  Youtube Video  der FAIRRANK GmbH  zeigen.

 

Nun hoff ich euch einen ersten Einblick in Google Adwords verschafft zu haben.

Wenn es was zu ergänzen oder zu berichtigen gibt dann nutz die Kommentarfunktion des Blog.



Bitte auch die Social Media Signale nicht vergessen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg