Online Investieren – Neu dabei

Immer mehr junge Deutsche interessieren sich für das online Investieren in Aktien.

Den letzten Investier-Boom gab es vor 21 Jahren zur Jahrhundertwende. Auch im Vergleich zum letzten Jahr sind die Zahlen gestiegen. Heute beteiligen sich knapp zwölf Millionen Bürgerinnen und Bürger am Aktienmarkt, das sind 17,5% der Gesamtbevölkerung ab 14 Jahren, das entspricht jedem sechsten. Tendenz steigend.

Investition kann man allgemein in drei Kategorien eingliedern:

  • Finanzinvestition
  • Sachinvestition
  • immaterielle Investition

Finanzinvestition

Unter Finanzinvestition versteht man den Kauf keiner wirklichen Güter, sondern der Form von Anleihen oder Aktien. Man kauft somit also z.B kein echtes Goldstück, sondern nur ein Wertpapier des Goldstückes, oder man kauft einen Anteil an einer Firma, wie Facebook, und profitiert von deren Gewinn prozentual mit.

Wie es der Name schon verrät, handelt es sich bei Sachinvestitionen um materielle Investitionen, wie z.B Immobilien, Maschinen, Personal, Werkzeug, usw. Meistens werden solche veranlasst, um einen laufenden Betrieb auf Trab zu halten.

Immaterielle Investitionen

Während immaterielle Investitionen die gemeint sind, bei denen geistige Güter erworben werden. Dazu zählen Patente, Know-how, Software, Lizenzen, usw. Solche Erwerbe tragen im allermeisten Fall nicht zum direkten Gewinnziel bei, aber können das Wachstum des Betriebs enorm steigern.

Beteiligung am Online Börsenmarkt steigend

Wie schon erwähnt, die Tendenz der Beteiligung am Online Börsenmarkt steigend, hat das seine gewissen Gründe: der Parketthandel von “damals” ist veraltet und unpraktisch geworden. Menschen investieren gemütlich von ihrem Standort vom Smartphone oder Computer aus. Erwähnenswert sind hier sicherlich auch die historischen Niedrigzinsen. Personen, welche ihr Geld auf dem Sparbuch “arbeiten” lassen, befinden sich durch das momentane Zinstief im Nachteil, da ihre Ersparnisse durch die jährliche Inflation knapper werden. Nicht zu vergessen ist auch das anhaltende kollektive Misstrauen gegenüber Banken, da man in den letzten Jahren immer wieder von Insolvenzen bekannter Banken hörte.

Möglich machen diese Entwicklung des Online Tradings auch online Broker.

Als Privatperson ist es ihnen nicht erlaubt in einer Online-Börse direkt Aktien zu kaufen oder verkaufen. Es muss immer einen Vermittler geben, dies sei eine Bank oder ein Aktien Broker. Aktien Broker oder zu deutsch Aktienmakler, helfen ihnen das richtige Know-how anzuwenden. Gekonnt und bekannt Online-Broker haben meistens jahrelange Erfahrung damit.

Der beste Aktien Broker?

Aus unserer Sicht beste Aktien Broker ist unter anderem RoboMarkets.de.

Es werden viele Kriterien erfüllt, um als Einsteiger, als auch fortgeschrittener Trader klar zu kommen. RoboMarkets ist ein Multi-Asset-Broker, der 7 Anlageinstrumente (Metalle, Energie, Agrar Stoffe, ETF´s, Aktien, Forex, Indizes) und mehr als 12.000 Instrumente zum Handel anbietet. Weiter mit 5 professionellen Handelsplattformen, 3 Kontowährungen und mehrsprachiger Kundenbetreuung, die nonstop für Sie bereit ist.

Online Aktien Broker haben einen riesen Vorteil gegenüber Banken

Beim Stock Trading, auf deutsch “Aktienhandel”  wird das Ganze mit hohen Risiken, aber zugleich auch mit großen Chancen auf Rendite verbunden. Daher ist es sehr wichtig sich mit online Aktien und allgemein online Investieren schon vorher auseinanderzusetzen und sich dann einen passenden Online-Broker auszusuchen. Gegenüber Banken haben online Aktien Broker einen riesen Vorteil, und zwar, dass man nicht an die Öffnungszeiten der Bank gebunden ist und; vor allem beim Daytrading ist es sehr essentiell, man hat die Möglichkeit innerhalb Sekunden zu kaufen und zu verkaufen um Rendite zu erhalten.

Was Sie jetzt also machen müssen um einzusteigen:

  • Aktien Broker auswählen
  • Depot eröffnen
  • Aktie kaufen
  • Auf Rendite hoffen

In diesem Sinne: “Let your profits run and cut your losses short”

Mit freundlichen Grüßen

Die Redaktion

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.