Das kleine 1×1 der Forenlinks

Von | 18. August 2021

Wer ein Business betreibt, der möchte online sichtbar sein. Das gilt für Unternehmen, die physische Produkte anbieten genauso wie für diejenigen, die Dienstleistungen bereitstellen. Ohne einen überzeugenden Internetauftritt kommt heutzutage kaum eine Firma noch durch.

Ein Weg, um online sichtbarer zu werden, sind seit Jahrzehnten die Backlinks. Hochwertige Seiten, die auf die eigene Website verweisen, erhöhen die Glaubwürdigkeit für Suchmaschinen. Backlinks sind in der SEO-Welt natürlich bestens bekannt, doch eine Unterkategorie wird häufig nicht genauer betrachtet: die Forenlinks.

Was sind Forenlinks?

Der Name verrät eigentlich schon, was hinter Forenlinks steckt: Backlinks, die in Foren platziert werden. Somit gilt auch hier: Diese Art der Backlinks entsteht mit der Zeit auf organische Art und Weise. Wer hochwertige Produkte anbietet oder Inhalte bereitstellt, der wird von Kunden oder Fans auch immer mal in Diskussionen erwähnt.

Viele Foren haben strenge Regeln, was die Werbung für das eigene Unternehmen angeht. Daher führt es fast immer zu einer Sperrung, wenn man einfach einen Account erstellt und seine Links wahllos postet. Die Links sollen Mehrwert bieten und „natürlich“ wirken.

Links in Foren funktionieren etwas anders als andere Backlinks. Für gewöhnlich ist es extrem wichtig, Backlinks von hochwertigen Seiten zu erhalten und meist werden sie in eigens erstellten Artikeln eingebaut. Forenlinks dienen eher für kurzfristige Spannungssteigerungen, da ihr Wert für Algorithmen geringer einzuschätzen ist.

Trotzdem sorgt ein guter Forenlink dafür, dass mehr Menschen auf das eigene Unternehmen aufmerksam werden. Und Forenlinks werden von Suchmaschinen erkannt und können das Backlinkprofil verbessern. Daher sind sie für bestimmte Anlässe genau das Richtige.

Wieso sollte man Forenlinks kaufen?

Das Kaufen von Backlinks ist im Online-Marketing Gang und Gäbe. Die Schwierigkeit besteht darin, dass Linkkauf (u.a. von Unternehmen wie Google) unterbunden werden soll. Somit müssen Backlinks immer so organisch wie möglich wirken – Forenlinks sind hier ein idealer Weg, um das zu erreichen.

Wer tatsächlich in einem unternehmensnahen Forum aktiv ist, kann dies natürlich selbst übernehmen – riskiert aber, dass Administratoren dies abstrafen. Mit gekauften Forenlinks passiert dies nicht. Diese werden von Agenturen vermittelt, die hochgradig professionell arbeiten.

Aber Achtung: Nicht jedes Unternehmen sollte auf Forenlinks setzen. Denn damit sich eine Forenlink-Kampagne wirklich lohnt, muss externer Traffic auch wirklich gebraucht werden (z.B. Produktverkäufe) und vor allem müssen überhaupt ausreichend Möglichkeiten für Linkplatzierungen vorhanden sein.

Forenstarke Themenbereiche:

  • Haustiere
  • Autobranche
  • Körperpflege
  • Gesundheit
  • Fitness

Es finden sich immer etliche Foren in diesen Branchen, die zu einer Kampagne passen. Geht es um Nischenthemen, sieht das vielleicht anders aus. Dann muss geschaut werden, ob es in allgemeineren oder größeren Foren (z.B. Kleiderkreisel Forum oder Computerbase) Möglichkeiten gibt, sinnvolle Einträge und somit Links zu hinterlassen.

Was macht eine gute Linkagentur aus?

Eine gute Linkagentur (mit Spezialisierung auf Forenlinks) wird diese Einschätzung zunächst vornehmen: Sie gibt ganz klar an, wie hoch das Potential einer Forenlink-Kampagne ist. So wie bei allen guten Agenturen ist also die Individualisierung des Angebots extrem wichtig. Ein Fitness-Riegel-Hersteller hat nun mal andere Ansprüche als ein Handwerker im Raum Frankfurt (Oder).

Möchte man Forenlinks kaufen, sollte unbedingt zunächst geschaut werden, wie professionell die Linkagentur ist. Ein ordentliches Impressum, Angaben zum Unternehmen und eine offene Kommunikation über Kosten sind ein absolutes Muss. Hinzu kommt, dass gute Linkagenturen genau wissen, was Forenlinks ausmacht

Bei Forenlinks wichtig:

  • keine neuen Profile
  • Mehrwert im Beitrag
  • nicht ausschließlich Beiträge zum Thema der Zielseite
  • Beiträge nicht immer im selben Stil verfasst
  • unterschiedliche Profilnamen für verschiedene Foren

Forenlinks sind nur dann eine gute Ergänzung für die eigene Website, wenn sie hochwertig sind. Daher ist die Wahl der richtigen Linkagentur wichtig. Außerdem sollten Forenlinks niemals die einzige Backlink-Strategie sein, sondern lediglich eine sinnvolle Ergänzung, die mit der Agentur individuell abgestimmt wird.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg