Werbung oder Marketing, das ist keineswegs eine Erfindung der Neuzeit oder Bestandteil der Industrialisierung. Werbung gab es schon immer, auch in der guten alten Zeit, wann immer die auch war. Der Unterschied von gestern zu heute besteht natürlich in den Möglichkeiten, die heute zur Verfügung stehen und dem Wissen um die Präsentation und deren Wirkung auf den Kunden.

Google Ads, früher Google Adwords, ist dabei ein sehr ausgeklügeltes Werkzeug für Werbung und Marketing, das sich für absolut jedes Produkt und jede Dienstleistung einsetzen lässt und dies so präzise wie ein Laserstrahl.

 

Ist Werbung im Internet wirklich sinnvoll?

Nicht wenige Unternehmer stellen sich diese Frage. Nicht etwa in Bezug auf die eigene Webseite, die bei vielen eher einer digitalen Visitenkarte als einem durchdachten Webauftritt gleichkommt, sondern auf die Möglichkeit einer Werbe- oder Marketingkampagne zur Umsatzsteigerung. Sahen noch vor 20 Jahren viele Firmeninhaber das Internet als so etwas wie das gelobte Land mit unbegrenzten Möglichkeiten an, so ist doch etwas Ernüchterung eingekehrt, was wohl daran liegt, das es nicht einfach ist, sich in der Masse zu behaupten oder sich daraus hervorzuheben. Wenn hierbei von Masse gesprochen wird, dann ist das tatsächlich Masse, wie der kleine folgende Überblick zeigt:

  • Webseiten mit .de-Endung: 16,3 Millionen
  • Webseiten mit .com-Endung 115 Millionen
  • Webseiten mit .eu-Endung 3,74 Millionen

Insgesamt gibt es weltweit über 800 Millionen Webseiten, wobei dies nur die Anzahl der Domains ist, Subdomains sowie Unterseiten sind hierbei nicht mit einberechnet, fraglos wird dann daraus eine zweistellige Milliardenzahl.

Wie sich darin behaupten?

Für die Inhaber von KMUs, die in der Regel damit beschäftigt sind, ihr Produkt oder ihre Dienstleistung herzustellen beziehungsweise zu optimieren, ist Internetwerbung nicht selten ein Buch mit sieben Siegeln, weil sie sich kaum mit herkömmlichen Werbemedien vergleichen lässt. Eine 1:1 Kopie aus der klassischen Print- oder Funkwerbung hinüber in das digitale Zeitalter funktioniert nicht.

Tatsächlich besteht der größte Unterschied darin, dass digitale Werbung interaktiv ist, herkömmliche Werbung jedoch nicht. Das erfordert einen erhöhten Aufwand, der sich aber rechnet und sogar recht genau berechnen lässt, was bei klassischer Werbung mit ihrer großen Streuung kaum möglich ist. Es ist ratsam, für Internetwerbung Spezialisten hinzuzuziehen, etwa die Experten für Google Ads oder Google Adwords von ONMA. Sie sind darauf spezialisiert, digitale Werbung gezielt und treffsicher durchzuführen.

Was ist der Vorteil von Google Ads?

Bevor es an die Beantwortung dieser Frage geht, sollte der Markt betrachtet werden. Der zeigt vor allem eines: Niemand ist ohne Konkurrenz im Internet. Der zweite wichtige Betrachtungspunkt ist die Art der Suche nach Produkte und Dienstleistungen im Internet. Hier besitzt Google eine Dominanz, die allein für sich schon zeigt, wie wichtig Google Ads für den digitalen Werbeplan ist. Auf über 90 % aller Desktopcomputer ist Google die Suchmaschine Nr.1. Auf allen mobilen Geräten beträgt der Google-Anteil sogar 98,26 %. Das ist der Stand vom November 2019.

Es ist insofern nur logisch, das von Google initiierte Werbetool Google Ads zu nutzen, wobei die Vorteile klar zu erkennen sind.

Mit Google Ads Neu-Kunden gewinnen, Stammkunden behalten

Aufgrund seiner Interaktivität ist Google Ads komplexer aufgebaut als ein normaler Werbeplan, dafür aber auch weit zielgenauer, was zum Stichwort Zielgruppe führt. So gut wie jedes Produkt und jede Dienstleistung besitzt eine bevorzugte Zielgruppe, die es anzusprechen gilt, um eine möglichst hohe Reaktion zu erhalten.

In Google Ads bestehen verschiedene Stellschrauben, an denen sich drehen lässt, wobei eines der wichtigsten Werkzeuge das oder die richtigen Keywords sind. Es ist jedoch wichtig, die richtigen Keywords in der richtigen Menge im richtigen Suchumfeld zu platzieren. Auf der anderen Seite gilt es, das Budget des Werbeplans einzuhalten. Dafür bietet Google Ads unterschiedliche Instrumente, die sich fein aufeinander abstimmen lassen und so eine Trefferquote erzielen, die weit höher liegt als bei anderen Werbemaßnahmen, wenn denn Fachleute für Google Ads am Werk sind.



Bitte auch die Social Media Signale nicht vergessen

Eine Antwort auf Google Ads, einfach unverzichtbar

  • Die Vorteile von Google Adwords können wir absolut bestätigen. Wir habe lange Zeit nur auf den Traffic, den wir auf natürlichem Wege bzw. auf organischem Wege über Google und Co generieren konnten, ohne einen Blick auf Alternativen zu werfen.
    Adwords war schon irgendwie ein Begriff, aber aufgrund fehlender Erfahrung immer weiter ignoriert.
    Seit ungefähr einem halben Jahr haben wir es gewagt und seither bestehen 90% unserer Besucher aus Leuten die wir über unsere Adwords KAmpagnen erreicht haben.
    Klar , jeder Besucher kostet Geld, aber die Planbarkeit die man mit dem Einkaufen von Besuchern erreicht ist im Vergleich zu den normalen Suchmaschinenbesuchern wirklich ein Segen. Allerdings kann ich jedem nur empfehlen , sich vor Start doch besser eine handvoll Blogs zum Thema durchzulesen, da Adwords schon komplex sein kann und Google auch oft etwas verändert.

    VG
    Micha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg