Open Source Bildbearbeitungsprogramm Gimp

Wer öfter mal Bilder zu bearbeiten hat für den empfiehlt sich der Einsatz eines professionellen Bildbearbeitungsprogramms. Man kann viel Geld ausgeben für Photoshop welches für Profis und für hauptberuflich mit Bildbearbeitung beschäftigte sicherlich ein Muss ist.

Für uns Hobbybastler reicht aber ein kostenloses Programm und hier kommt Gimp gerade recht.
Mit Gimp arbeiten, glaube ich, auch viele Profis weil Gimp viele Funktionen hat, die man auch bei Programmen wie Photoshop findet.

Ich selber bin kein Profi aber Gimp gehört auch zu meiner Software Sammlung.

Simon Rüger hat sich in seiner neuen Kategorie „Software Montag“ dem Open Source Bildbearbeitungsprogramm Gimp angenommen und es recht umfangreich auf einer Seite vorgestellt.

Wer Erfahrungen mit Gimp hat ist herzlich eingeladen hier den einen oder anderen Tipp zu posten.

Über Facebook Likes und Google + 1 klicks würde ich mich auch freuen.

Grüße
Lothar

Eure Kommentare zum  Open Source Bildbearbeitungsprogramm Gimp

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.