Ich hatte zuvor schon berichtet das ich ein Problem mit meinem Feed hatte.
Die Fehlermeldung war folgende.

XML-Verarbeitungsfehler: XML- oder Text-Deklaration nicht am Beginn der Entität Adresse: http://perfect-seo.de/feed Zeile Nr. 4, Spalte 1: ^

Die Aufarbeitung bis zur Lösung des Problem das den Fehlers verursacht hat habe ich mit Eckendenker Michael vom Blog http://eckendenker.de in einem Diskussionsfaden in unserer geschlossenen Google Plus Blogger Gruppe bewerkstelligt.

Unten habe ich den Gespächsfaden bis zur Lösung gepostet.

Vielleicht kann ich so ja andere WordPress Blogger die gleiches Problem haben ein wenig Arbeit ersparen.
Immerhin haben wir von 19.10 Uhr bis 21:46 Uhr an der Lösung des Problems getüftelt.


Lösung und Lösungsweg. XML-Verarbeitungsfehler: XML- oder Text-Deklaration nicht am Beginn der Entität

Eingangsfrage Perfect-seo.de
Irgendwie habe ich meinen Feed geschreddert bei meinen Bemühungen um einen besseren Pagespeed

Eckendenker
19:10 Uhr
Hm, Du hast aber nix eingebaut, dass den Feed angreift. Sag mal was ist das für ein Theme und kannst Du mir das Themepaket mal rüber schicken (wenn es ein FreeTheme ist)

Perfect-seo.de
19:28 Uhr

Ich mache meine WordPress Themes immer mit Artisteer.
Solche Probleme habe ich damit noch nie gehabt.

Ich hab das Theme mal in Dropbox abgelegt.
Sag bitte kurz Bescheid wenn Du es geholt hast dann lösche ich den Ordner wieder

Eckendenker
19:33 Uhr

Habs

Eckendenker
19:36 Uhr

Das liegt nicht an Deinen PS Bemühungen. Hier ist die Lösung: http://www.quickonlinetips.com/archives/2009/05/wordpress-feed-xml-parsing-errors/

Perfect-seo.de
19:53 Uhr
Aus heiterem Himmel kommt dann so was oder wie?
Verdammte wordpress geht mir so langsam echt auf den Nerv 🙂
Woher weiß ich jetzt bei welchen Dateien ich die Lücken schließen muss

Eckendenker
19:54 Uhr
Nein aus heiteren Himmel nicht aber die Sachen, die Du umgesetzt hast, haben damit nichts zu tun. Als erstes solltest Du Deinen Theme ändern, das Teil ist ja von der Datenmenge usw. echt übel ;). Am ehesten wird das wohl in der function.php drin sein

Perfect-seo.de
19:57 Uhr

Wenn ich ein anders Theme aktiviere geht der Feed auch nicht.

Eckendenker
19:59 Uhr

Hm, seltsames verhalten dann alle Plugins ausschalten und nach und nach aktivieren dabei immer schauen, dann hast du den übeltäter (der wahrscheinlich neu konfiguriert werden muss)

Perfect-seo.de
20:10 Uhr

alle Plugins aus und dennoch geht der Feed nicht.

Eckendenker
20:32 Uhr

Hm also der Theme ist soweit okay auch wenn der grauenvoll erstellt wurde, was aber normal ist bei Generatoren. Das wird dann wohl am Blog selber liegen. Preisfrage: Wurde heute irgendetwas am Server gemacht?

Perfect-seo.de
20:41 Uhr
es wurde nichts am Server gemacht

Eckendenker
20:42 Uhr

hm okay dann teste ich mal auf meinen testserver kleinen moment

Perfect-seo.de
20:44 Uhr

wenn ich die FTP Daten von 3.6.1 neu aufspiele kann ich dann die datenbank nutzen?
Mit aktuellen FTP Daten dürfte es doch keinen Fehler mehr geben.
Oder läuft das dann nicht mehr mir der SQL ?

Eckendenker
20:46 Uhr

Keine Ahnung was Du meinst aber warte bitte, ich teste das alles mal eben durch

Perfect-seo.de
20:49 Uhr

Die WordPress Daten die per FTP auf den Server geladen werden müssen wollte ich neu hochladen.
Die haben doch sauberen Code

Eckendenker
20:52 Uhr

Nicht zwangsläufig und ich würde Dir auch eher davon abraten. Wichtiger wäre es die Fehlerquelle zu finden. Im Testsystem läuft alles so wie bei Dir und ich bekomme den Fehler nicht ..

Eckendenker
20:56 Uhr

Sag mal hast Du einen Google Code irgendwo stehen? Tracking oder so etwas?

Eckendenker
21:02 Uhr

Versuch mal folgendes: öffne die Datei wp-includes/feed-rss2.php und pack ganz am Ende das hier: <PHP;?> wenn es ein Scriptfehler ist, sollte das hier helfen

Perfect-seo.de
21:02 Uhr

Nicht das ich wüsste. Den Adsense Code aber der kann ja nicht schuld sein

Eckendenker
21:03 Uhr

Oh doch kann er ..

Perfect-seo.de
21:16 Uhr

ok, jetzt habe ich den Feed wieder .Ich habe den Adsense Code deaktiviert und dann wieder aktiviert.
ich bin mir jetzt aber nicht sicher ob es nicht zwischendurch schon wieder gut war weil ich vergessen hatte den Browser Cache zu löschen.
Das habe ich jetzt mit dem an und abschalten des Adsense Codes gemacht.

Vielen, vielen dank auf jeden Fall für die Unterstützung.

Eckendenker
21:18 Uhr

Wieso hast Du eigentlich einen Adsense Code? Es werden doch keine Angezeigt und im Quellcode taucht auch nix davon auf? Ups bei Seo Marktplatz 😀 sorry nicht gesehen 🙂

Perfect-seo.de
21:24 Uhr

Adsense ist in den Beiträgen.
Aber ich glaube das es nicht am Adsense lag.
Das hatte ich zuvor ja auch schon mal ausgeschaltet gehabt.

Zuvor habe ich aber in der wp-config.php leere Zeilen gesehen und bereinigt.

Dann hatte ich aber den Browser Cace nicht geleert und so kam imme rnoch die alte Version des feeds. Erst als ich mal mit Google Chrome die Seite angeschaut hatte und dort der Feed lief fiel mir der Browser Cache ein.

Was hälst Du von der Überlegung?
Könnte das der Überltäter gewesen sein?

Grüße
Lothar

Eckendenker
21:29 Uhr

Kann sein allerdings stellt sich die Frage wieso? Denn der Cache lässt den Feed eigentlich in Ruhe

Perfect-seo.de

21:35 Uhr

Den Hinweis mit dem Cache habe ich hier gelesen.
http://blog.spoony.ch/2009/02/16/der-wordpress-feed-xml-verarbeitungsfehler/

Ich mach gleich mal die leere Zeile wieder in die WP Config rein und schau mal was er dann wieder macht.

Perfect-seo.de
21:40 Uhr

So jetzt Leerzeile in die wp-config.php eingefügt.
Den Browser Cache geleert Feed Url aufgerufen und siehe das der Fehler ist wieder da.
Diesmal in Zeile Nr. 6, Spalte 1: weil ich 6 Leerzeilen eingefügt hatte.

Jetzt mache ich es wieder Rückgängig

Perfect-seo.de
21:46 Uhr

Ja das war es. Nicht Adsense , kein Plugin sondern Leerzeilen in der wp-config.php die nach dem aktivieren des wp-super-cache und dem beschreiben der wp-config.php durch wp-super-cache entstanden sind.

Ich würde gerne unseren Weg zu Lösung des Problems in meinen Beitrag http://perfect-seo.de/xml-verarbeitungsfehler-xml-oder-text-deklaration-nicht-am-beginn-entitaet.php
einfügen .
Ist Dir das Recht?

Grüße
Lothar


Wenn ihr diesen Beitrag hilfreich fandet oder zumindest interessant dann wäre es super wenn ihr ihn mit euren Google + Twitter oder Facebook Freunden teilt.

Über Kommentare würde ich mich auch freuen.

Eure Kommentare zur Fehlersuche und Fehlerbehebung des WordPress Feed – XML-Verarbeitungsfehler



Bitte auch die Social Media Signale nicht vergessen

3 Antworten auf WordPress Feed – XML-Verarbeitungsfehler Lösung und Lösungsweg.

  • Auf Google+ geteilt. Auch gern geschehen 🙂

  • Gern geschehen. Wäre super wenn Du ihn noch teilst bei Facebook Twitter oder Google +
    Ich glaube nicht das noch andere Probleme dadurch entstehen.

    Grüße Lothar

  • Vielen Dank für diesen Beitrag. Es waren die Leerzeilen…. Hoffe, dass durch das Löschen selbiger nicht wieder andere Probleme entstanden sind!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg