Jeden Donnerstag ist es zu einer für mich sportlich genommenen Herausforderung geworden auch mal der Erste zu sein der den Artikel der wöchentlichen Webmasterfriday Blogparade veröffentlicht hat. *ups* fast hätte ich in der Eile den Link vergessen 🙂 Wahrscheinlich werde ich auch heute wieder das Nachsehen haben 🙂

Muss man aber wirklich schnell sein in diesen Zeiten?

Wer unbedingt schnell sein will macht doch sicherlich mehr Fehler als der der sich Zeit für etwas nimmt. Gestern Abend ist mir auch bei einem sogenannten „Schnellschuss“ ein Fehler unterlaufen. Da habe ich einen Kunden mit dem ich per Sie bin, ausversehen in einer E-Mail mit Du angeredet. Gut er wird es hinnehmen und entschuldigt habe ich mich dafür auch gleich. Aber das sind die Fehler die einem unterlaufen können wenn man mal schnell was machen will.

Im Bereich News bloggen ist es natürlich anders.

News sind solange News wie die für den Leser eine Neuigkeit darstellen.
Und wenn der Leser schon überall gelesen hat das z.B die neue Android VersioAndroid 4.4. nach dem Kit Kat Schokoriegel benannt wird dann ließt man diese Meldung auch nicht mehr ein weiteres mal durch.

Nun aber schnell den Beitrag veröffentlichen 🙂

Jetzt haue ich den Beitrag schnell rein damit ich noch eine Chance habe erster zu sein. Editieren und nachtragen kann ich ja später noch die Sachen die mir einfallen.
Grüße Lothar

Ach ja . gebt doch noch mal schnell ein Tweet like oder Google Plus.



Bitte auch die Social Media Signale nicht vergessen

8 Antworten auf Schnell das Webmasterfriday Thema bearbeiten

  • Beim Lesen deines schnellen Beitrags habe ich ein bisschen Atemnot bekommen! 😉
    LG
    Sabienes

  • Hallo Lothar,

    hat ja leider dieses mal nicht geklppt, erster beim Webmaster Friday zu sein. Du schaffst das aber bestimmt noch.
    Ich blogge übrigens auch lieber ohne Zeitdruck, und kenne den ja eigentlich auch nicht.
    Bei News-Blogs mag das natürlich völlig anders sein.
    Besten Gruß und einen schönen Frietag noch
    Hans

  • Hallo Timo, eigentlich nicht, denn ich habe es nicht so mit den Tags und den Smileys. Das ist etwas für die Jugend. Komm erstmal in mein Alter. Das obige war schon ironisch gemeint, ich versuche das durch Sprache auszudrücken. Gruß Henry

  • Hi Lothar,
    habs soeben den Artikel in den Social Networks geteilt und kommentiere gleich mal. Also Bloggen auf die Schnelle ist nicht mein Ding und ich lasse mir gerne Zeit dabei. Alles muss locker bleiben, damit es auch langfristig gesehen, Spass macht. Solange man kein News-Blog betreibt, scheint es zu funktionieren. Man kann auch bereits angesprochene Themen Tage später aufgreifen und darüber schreiben.

  • Najo, ich bin ein Freund von schneller Arbeit. Lieber ein paar Fehler machen und zügig mit der Sache durch sein als Ewigkeiten rumzueiern xD Nobody is perfect. Mir machen eher Menschen Angst, die immer scheinbar alles richtig machen, weil langsam …. laaaaangweilig 🙂

  • „Jeden Donnerstag ist es zu einer für mich sportlich genommenen Herausforderung geworden auch mal der Erste zu sein“ Gibt es da eigentlich was zu gewinnen? Ich frage mich nur, weil ich mir in letzter Zeit Zeit lasse. Nicht, dass ich das was versäume.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg