Im Rahmen der Blogparade „Wie hat das Internet dein Leben verändert?“ von Alex möchte ich diesen Beitrag zum Besten geben.

Es dreht sich hier allerdings nicht um mein Leben das durch das Internet verändert wurde sondern um das einer meiner freien Mitarbeiter die für meine Dienstleistung „Texterstellung“ zuständig sind.

Bei dieser Blogparade, die bis Ende November 2013 läuft kann man auch was gewinnen.
Unter den Teilnehmern werden 5 Amazon-Gutscheine im Wert von jeweils 20 Euro verlost.


Was ist das Internet für euch?

internet2Für mich bedeutet das Internet Freiheit und grenzenlose Möglichkeiten in nahezu allen Belangen. Man kann mit Millionen von Menschen in den Sozialen Netzwerken kommunizieren oder Online Games spielen, Online Shopping betreiben, aber auch schnell und problemlos sämtliche Arten von Informationen erlangen. Doch in meinen Augen liegen genau in dieser grenzenlosen Freiheit auch die größten Gefahren. Oftmals werden, ohne wirklich nachzudenken, die persönlichsten Daten an wildfremde Personen weiter gereicht, so dass diese mit Kontonummern oder anderweitigen wichtigen Fakten herrlich jonglieren und sich auf meine Kosten bereichern können. Ansonsten hat sich, seit dem auch das Internet bei mir Einzug gehalten hat, durchaus einiges verändert, wobei ich jedoch nicht den ganzen Tag darin zubringe.

Welche Vorteile bringt das Internet mit sich?

Sicherlich zählt zu den wichtigsten Vorteilen, dass ich an jedem Ort und zu jeder beliebigen Zeit mich einwählen kann und mein individuelles Vergnügen im Internet genießen werde. Somit bin ich in gewisser Art und Weise unabhängig und flexibel. Im Internet kann ich mir schnell wichtige und wissenswerte Informationen zu nahezu allen Themengebieten verschaffen und finde nützliche Antworten auf viele Fragen. Daneben bin ich immer mit der Aktualität auf Augenhöhe. Sofern im äußersten Winkel der Erde irgendetwas geschieht, was von Bedeutung ist, wird dieses auch im Netz umgehend publiziert. Zudem ist das Internet ein perfektes Medium, um Marketing und Werbung voranzubringen, so dass zahlreiche Unternehmen, die ohne das weltweite Netz sicherlich nicht diese Form von Aufmerksamkeit erlangt hätten, dadurch erheblich profitieren.

Welche Nachteile bringt das Internet?

Das Internet birgt naturgemäß nicht nur Vorteile, sondern auch Nachteile. So kann es auch in hohem Maße dazu beitragen, dass die Familie vernachlässigt wird, da man zahlreiche Stunden im Netz verbringt, die man sicherlich besser im Kreise seiner Lieben verbracht hätte. Zudem bemerkt man auch oftmals nicht, dass nicht nur ein paar Minuten sind, die man Online ist, sondern durchaus mehrere Stunden am Tag. Diese Zeit könnte man sicherlich auch in anderer Art und Weise nutzen. Daneben ist auch das Thema Datenschutz sicherlich immer aktuell. In zahlreichen Fällen ist dieser nicht im Sinne des Gesetzgebers gewährt oder aber, Straftäter gelangen an die Daten und nutzen diese für strafrechtliche Vorgehensweisen.

Seit wann hast du einen PC und bezeichnest dich als Webuser?

Ich habe seit nahezu 15 Jahren einen PC, abgesehen natürlich von dem guten alten C 64. In den ersten Jahren nutze ich diesen im Grunde nur als eine verbesserte Schreibmaschine und zur Speicherung meiner persönlichen Daten und Namen. Nach und nach bin ich dann auch ins Netz eingestiegen. Doch in den Anfängen vertraute ich dem Internet nicht so richtig, so dass ich mich nicht zwangsläufig direkt beim Einstieg auch als Webuser bezeichnen möchte. Doch seit ungefähr 10 Jahren darf ich mich getrost als ein Webuser bezeichnen, denn sowohl beruflich als auch privat nutze ich die Vorzüge rund um das Netz nahezu täglich.

Wie hat das Internet dein Leben verändert?

Ich muss schon irgendwie anerkennen, dass das Internet einen recht großen Einfluss auf meine individuelle Verhaltensweise und Freizeitverhalten genommen hat. Im Gegensatz zu der Zeit, als das Internet noch nicht in diesem Umfang mit all seinen Social Medias oder anderweitigen Optionen bekannt war und genutzt wurde, beschäftige ich mich auch ohne besonderen Grund mit dem Netz. Ich gehe dann einfach mal „rein“ und surfe, wobei dieses auch schon mal ein, zwei Stunden in Anspruch nehmen kann. Auch untereinander wird eigentlich das Internet irgendwie immer mit in die Gespräche mit einbezogen, wobei natürlich hier die entsprechenden Seiten gemeint sind. Also, das Internet hat durchaus Auswirkungen auf das Leben, wobei mir das Ausmaß jedoch nicht immer bewusst ist
Wie nutzt du das Internet (privat, beruflich, fürs Studium oder alles zusammen)?

Ich nutze das Internet privat wie auch beruflich, wobei sich jedoch das Nutzungsverhalten in diesen Bereichen doch erheblich unterscheidet. Zum einen besuche ich innerhalb des Job andere Online Portale als während meiner Freizeit. Zum einen hängt dieses mit meinem Beruf zusammen, zum anderen ist es natürlich auch nicht gewünscht, dass man während der Arbeitszeit übermäßig sich im Internet aufhält. Die private Nutzung hingegen ist breit gestreut und lässt sich daher auch nicht in einzelnen Bereichen festlegen. Zählt man die Stunden zusammen, die sich aus berufliche rund privater Nutzung ergeben, so ist die Zahl mit etwa vier bis sechs Stunden täglich meiner Ansicht nach durchaus beeindruckend.

Und dein Fazit!? hat das Internet dein Leben verändert?

Das Internet hat meine persönliches Leben durchaus verändert, ohne jedoch so dominant zu sein, dass ich davon zu jeder Tages – und Nachtzeit abhängig bin. Dennoch ist es so, dass ich aber sagen muss, dass ich auch ohne besonderen Anlass ins Netz gehe, um einfach mal so zu schauen, was so los ist. Dabei hüpfe ich dann von Seite zu Seite, ohne dass ich dieses zu Beginne eigentlich vorhatte. Daneben muss ich auch sagen, dass ein erheblicher Teil meiner Freizeit in den Weiten des Netzes verschwindet. Während ich zuvor durchaus auch anderen Hobbys nachgegangen bin, so nutze ich oftmals diese Zeit, um zu surfen.


Wie gesagt der Beitrag zur Blogparade ist nicht von mir sondern von einem meiner Mitarbeiter.

Grüße
Lothar

Über Tweets likes und google + Votings würde ich mich freuen. Auch über eure Kommentare.

Eure Kommentare zum Thema „Wie hat das Internet dein Leben verändert?“



Bitte auch die Social Media Signale nicht vergessen

5 Antworten auf Blogparade – Wie hat das Internet dein Leben verändert?

  • Hi Lothar,
    einen schönen Beitrag zu meiner Blogparade wurde hier produziert und es ist schön zu sehen, wie sehr das Internet in den privaten und beruflichen Alltag Einzug gehalten hat. Als reine Informationsquelle ist es nicht mehr wegzudenken, meiner Meinung nach.

    Aber auch als Quelle für alles andere wie Shopping, Freunde treffen und mit denen kommunizieren und vieles mehr, wird es derzeit angesehen. Ich kann mir mein Leben ohne das Web nicht mehr vorstellen, da ich damit doch schon so vieles anfangen kann. Zudem wenn man noch ein bloggender Webmaster ist, verbindet man einen grossen Teil der Freizeit mit dem Internet, indem man bloggt, recherchiert und auch mit anderen KollegInnen kommuniziert.

  • Hallo Lothar, schönen Beitrag hat Dein Mitarbeiter verfasst und ich bedanke mich sehr herzlich bei Dir für die Erwähnung des meinigen.

    Ja, schnell vergisst man schon mal die Zeit, wenn man mal am Rechner sitzt und surft. Ich gestehe, dass ich mich gelegentlich da auch schon mal selber disziplinieren und bremsen muss. Im großen und Ganzen hab ich das aber mal im Griff, und sonst sagt meine Frau mir schon mal „Bescheid“. Sie hat aber keinen Grund zur Klage.
    Im Urlaub beispielsweise checke ich weitestgehend nur mal die mails, halte mich ansonsten aber auch mal internetfrei.

    geplust und getweetet wird selbstverständlich auch.

    • Bei mir ist es auch so. Nur im Urlaub brauche ich jeden Tag so zwei Stunden um mein Geschäft aufrechterhalten zu können.
      Gleich fahr ich mit meiner Frau einkaufen.
      Das hat zwei Vorteile. Zum einem komme ich vom Computer weg und z.B kann ich Einfluss auf ihr Konsumverhalten nehmen 🙂

      Freut mich das der Beitrag Dein Gefallen gefunden hat.
      Gruß Lothar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg