WordPress wird kostenpflichtig.

Die letzte Meldung des Tages ließ mich doch ein wenig erschrecken.

WordPress wird ab  Version  4.0 nach einer Übergangszeit zum 01.04.2014  kostenpflichtig.  So oder so ähnlich  stand es zumindest heute bei Ralf im Blog.

 

Über den Preis konnte ich allerdings noch nichts herausbekommen.

Ich könnte mir vorstellen dass dies doch noch im unteren auch vom Ottonormalblogger,  bezahlbaren Bereich liegt.

 

So jetzt muss ich das aber noch schnell online bringen. Wer weiß ob es nicht schon morgen ein Dementi gibt.

 

Grüße Lothar

 

Eure Kommentare zum kostenplichtigen WordPress

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.