Pageballs Autorenportal heute down

Nur mal so als Info. Wer im Autorenportal Pageballs Artikel veröffentlicht und heute mal auf seine Artikel oder in seine Statistik schauen möchte wird feststellen dass die Seiten unter www.pageballs.com heute nicht erreichbar sind.

Serverprobleme können natürlich immer mal vorkommen von daher hoffe ich mal dass das Projekt nicht für immer geschlossen bleibt.

Aber wenn man die Probleme die das Autorenportal suite101 hat bedenkt dann kann es schon sein das auch Pageballs Überlegungen zu einschneidenden Änderungen auf der Agenda haben könnte.

Ich hoffe mal das Pageballs in ein paar Stunden wieder erreichbar sein wird.

Grüße
Lothar

Wenn Ihr das lest und diesen Hinweis nützlich fandet dann gibt auch ein Plus Tweet oder Facebook Like.

Eure Kommentare zur nicht Erreichbarkeit des Autorenportals Pageballs

6 Kommentare

  1. Ich habe auch einen Pageball Zugang und auch schon viele Artikel veröffentlicht.
    Von Pageball selber bekommt man nicht viel Geld. Ich habe da zumindest noch nichts abgerufen.

    Pageballs wird halt in erster Linie auch zum Linkbuilding genutzt.
    Alle meine Beiträge sind im externen Dofollow Links versehen und vom Kunden bezahlte Beiträge.

    Übrigens wer möchte kann bei mir für ab 16 € einen Artikel auf Pageballs inklusiv Texterstellung bestellen.

    Anfragen dazu über die E-Mail hier im Impressum

    die beleidigenden Kommentare der Neukollegen

    Wo kann man da denn beleidigen. Gibt es da ein Forum oder sowas?

    Grüße
    Lothar

  2. Dann schaut euch doch mal die derzeitigen Negativ-KOmmentare über Pageballs an. Viele Autoren haben schon aufgehört. Neue Autoren treten plötzlich auf, ohne überhaupt zu schreiben und beleidigen Autoren, die seit Jahren dabei sind, sie sollten gehen usw.
    Ich selbst habe dort gerade heute über 600 Artikel abgezogen: Der Verdienst ist merkwürdigerweise auf Centbeträge gesunken, kein Support, emails werden nicht beantwortet, Verbesserungsvorschläge nicht umgesetzt und keine Spendenquittungen vorgelegt. Nun heißt es plötzlich, es seien nie Spenden getätigt worden, obwohl damit geworben wird.
    Aber schlimm die die beleidigenden Kommentare der Neukollegen. Wie ihr richtig sagt: So etwas würde ich nicht freischalten. Das gehört vom Betreiber (Pageballs) verboten; aber vielleicht ist es ja gewollt, weil man die alten Autoren vergraulen will und etwas neues plant. Wer weiß.

  3. Also Pageballs hat da wohl im Moment noch jede Menge weiterer Probleme; eine Menge Autoren beschweren sich über fehlenden Support, über Abstürze der Seite, über fast verschwundene Zahlungen, nicht vorgelegte SPendenquittungen etc.

  4. Hast ja überraschenderweise gar nichts geschrieben, dass suite101 seit Mitte Juli nur noch als “Archiv” fungiert 😉 VG

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.