Hackerangriffe, auf veraltete Joomla Versionen

Vorweg gesagt ich habe nur ein altes Joomla Projekt und bin ich auch kein Fan dieses CMS.
Gerade hatte ich eine E-Mail eines meiner Hoster bekommen „Bernd Troidl webnet-service.de“

In der E-Mail stand das dringend geraten wird das Joomla auf den neusten Stand zu bringen.
Und dies bis zum 22.01.13.
Hackerangriffe auf veraltete Joomla Versionen würden dem Hoster Probleme bereiten.

Wer als Kunde bei Bernd Troidl webnet-service.de ein altes Joomla gehostet hat sollte um zu berechnende Mehrkosten zu vermeiden unbedingt bis zu dem Termin das Joomla upgedatet haben.

Wie das bei anderen Hostern gehandhabt wird weiß ich nicht. Aber man sollte eh immer bemüht sein alle Anwendungen auf dem neusten Stand zu haben.

Grüße
Lothar

Ein Kommentar

  1. Ich persönlich finde Joomla auch nicht gerade attraktiv. Ich bevorzuge das WordPress CMS. Wie bei allen Hackerangriffen, ist es natürlich wichtig, immer die aktuellsten Versionen zu haben. Dies gilt vor allem dann, wenn es um offene Sicherheitslücken geht. Dies gilt nicht nur für ein CMS, sondern auch für Windows Updates. In diesem Sinne. Gruß, Hubert

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.