Google + löst Facebook ab

Die Meldung Google + beendet die Vorherrschaft von Facebook könnte meines Erachtens mit hoher Wahrscheinlichkeit früher oder später Schlagzeilen machen.

Ich bin selber kein Facebook Mitglied aber bei Google plus habe ich ein paar Accounts.

Ein Account wurde mir von Google mehr oder aufgenötigt. Nämlich weil ich mit meinem Android Smartphone die Google Play Angebot nutzen wollte um mein Samsung Smartphone mit den für mich wichtigsten Apps auszustatten.

Wie ich werden auch viele andere Adroid Smartphone User in ein Google Konto gedrängt.
Und hat man schon mal so ein Konto dann ist der Weg sich auch ein Google + Profil anzulegen nicht weit.

Was meint Ihr ob Google + es schaffen kann Facebook abzulösen.

Über eure Kommentare würde ich mich freuen und über ein Plus, Tweet oder like auch.

Grüße
Lothar

Eure Meinungen ob Google + es schaffen kann Facebook abzulösen

5 Kommentare

  1. Hallo Ulrike,
    Danke für Deinen Kommentar.
    Es gibt also doch Zenarien bei denen Du Dir einen Vechsel der Vorherschaft vorstellen könntest 🙂
    Ein Google Konto hat jeder der ein Android Smartphone hat und sich über Google Play Apps downloaden will. Früher oder später werden die auch alle bei Google Plus aktiv sein.

    Übrigens: Wäre super wenn Du ein Like oder Plus für diesen Beitrag übrig hast 🙂
    Grüße
    Lothar

  2. Google+ löst Facebook ab? Nein, ganz sicher nicht. Dafür ist facebook zu groß, zu bekannt und schon länger auf dem Markt des Social Media. Womöglich wird Google+ irgendwann mal genauso stark wie Facebook. Wer weiß das schon. Facebook User werden vllt. parallel ein G+Konto haben (wie in meinem Fall, obwohl ich G+ noch recht wenig nutze). Also ich denke, es wird im Höchstfall mal parallel laufen, sich vllt. auch ein wenig konkurrieren. Aber keiner der beiden wird denn anderen irgendwann mal ablösen. Also gut, ich kann natürlich nicht in die Zukunft sehen, halte es aber trotzdem für sehr unwahrscheinlich. Aber wer weiß, vllt. leistet sich Facebook mal einen argen Fehler und verliert daraufhin viele Millionen User, die dann zu G+ wechseln.

  3. Hi,
    ja, undenkbar ist es nicht, aber der Weg dahin ist noch weit. Eine Übernahme von Facebook seitens Google ist derzeit unvorstellbar, aber wie gesagt nicht undenkbar. Facebook hat nach wie vor eine Mrd. User und das verschwindet nicht so einfach irgendwohin. Es kann von mir aus ein einziges Social Network geben. Damit wäre ich persönlich zufrieden :-).

    Google+ steckt ja noch in Entwicklung, vor allem was die User-Zahlen anbelangt und das kann noch lange dauern bis Google+ eine Milliarde User begeistern kann. Aber wie gesagt, es ist alles möglich und wenn es zu einer solchen Übernahme überhaupt kommen wird, wird es für Google nicht billig werden. Das ist meine Meinung dazu.

  4. Irgendwie kann es sich keiner vorstellen das es einmal so sein wird.
    Dann wird Google halt Facebook kaufen 🙂

  5. Den Eindruck hab ich nicht.

    Google+ ist ganz schick, aber es ist doch recht wirr. Denke es ist eine gute Alternative für Techies und co, aber seh da irgendwie nicht den Drang vom “Normalbürger”, der eben nicht so internetaffin ist. Für so einen ist das halt E-Mail, vll mal was bestellen und eben Facebook – weil da auch die anderen Freunde und Verwandte sind.

    Wieso nach einer Alternative umschauen (auch wenn ggf besser), wenn alles super funktioniert bzw wenn der ganze Umkreis da ist? Gibt für “ihn” keinen Grund zum Umzug.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.