Nachdem ich nun eine ganze Weile dem Problem mit Zeilenumbrüchen in Kommentaren auf die Spur kommen wollte habe ich den Übeltäter auch gefunden. Es ist das Nofollow Case by Case Plugin von fob-marketing.de das nach dem WordPress Update auf 3.6 die Zeilenumbrüche in den Kommentaren mit „rnrn“ ersetzt.

Ich habe über meine Suche in der letzten Stunde berichtet und hoffe nun das fob-marketing durch meinen Ping auf den Fehler aufmerksam wird und eine fehlerfreie aktuelle Version des Nofollow Case by Case zur Verfügung stellt.

Kommentare kann man leider keine auf der Plugin Seite posten.

Aber vielleicht geht’s ja so.

Grüße
Lothar

Hier die weiteren Beiträge in denen ich über das Problem mit Nofollow Case by Case gebloggt habe.

WordPress Fehler rnrn bei Zeilenumbrüchen in Kommentaren.
Update auf WordPress 3.6

Eure Kommentare zum Beitrag Nofollow Case by Case geht nicht mit 3.6

Ein Tweet Like oder Plus nehme ich für diesen Tipp auch gerne 🙂



Bitte auch die Social Media Signale nicht vergessen

4 Antworten auf Nofollow Case by Case geht nicht mit 3.6

  • Ganz ohne Updates ?
    Es werden ja auch immer Sicherheitslücken geschlossen. Und die gängigen Plugins werden ja auch den Updates angepasst.
    Und wenn es das Template zerschießt dann muss man halt die Gelegenheit nutzen und den Lesern ein schöne neues anbieten.
    Templates hat es mir aber bisher noch nie zerschossen.

    Grüße
    Lothar

  • Darum meide ich Updates. Ich hasse es wenn dann erst wieder mal ne Zeit lang nur die Hälfte aller Plugins gehen und bin auch immer am zittern, ob irgendwelche Sachen vom Template plötzlich ein Eigenleben entwickeln.

  • Ich habe das Smu Dofollow jetzt drauf.

    Ein weiteres Problem hat sich auch gerade aufgetan.
    Ich komme nicht mehr auf die Seite plugins.php . Nur ein weiße Seite.

    Das 3.6 ist wirklich Mist wenn man ein paar Plugin drauf hat.

  • Ich nutze das WordPress Manual DoFollow Plugin: http://blog.murawski.ch/2010/09/wordpress-manual-dofollow-plugin/ vielleicht ist das für Dich auch hilfreich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg