Die Webmasterfriday Osterpause ist vorbei und nun gibt es endlich wieder ein neues Thema.
Was ist Dein Lieblingsessen?
Ich muss zugeben dass mir das jetzt nicht so liegt da ich gerade mental dabei bin mich darauf vorzubereiten den Winterspeck loszuwerden.

Kohl und Pinkel

Kohl und Pinkel essen im Erzgebirge

Ich komme aus dem Norden von Deutschland, genauer gesagt aus Südoldenburg, dort wo man im Winter mit Freunden, Arbeitskollegen oder Vereinskollegen mindestens einmal im Jahr Kohl und Pinkel essen geht.

Seit vielen Jahren lebe ich aber schon im Erzgebirge und dort habe ich dir Tradition eingeführt auch mindestens einmal im Jahr ein Kohl und Pinkel Essen zu veranstalten zu dem jedes Jahr immer wieder die gleichen kommen.

Als ich das erste Mal zum Kohl und Pinkel geladen hatte waren die Erzgebirgler schon ein wenig verwirrt. Grünkohl wird hier eher der Abteilung Viehfutter zugeordnet und dann noch Pinkel.
Aber die Ammerländer Hafergrützwurst in Verbindung mit echten Oldenburger Grünkohl Kassler Speck und Mettenden hat es den Erzgebirglern angetan. Zumindest die bisher geladenen.

Kohl und Pinkel verbindet. Einfach jedes Jahr immer wieder toll.

Wers nicht kennt muss es unbedingt probieren.
Die Grünkohlzeit fängt an sobald der Kohl den ersten Frost bekommen hat.
Allerdings wird soweit ich weiß die Zeit durch künstliches Schockfrosten etwas manipuliert.
Das tut dem Geschmack aber keinen Abbruch.

Guten Appetit
Grüße
Lothar

Eure Kommentare zum Kohl und Pinkel essen

Was die anderen Webmasterfriday Fans so am liebsten Essen.

  • Bei Manuel vom Blog geld-im-internet20.de gibt es Linsen und Spätzle
  • gibt es



    Bitte auch die Social Media Signale nicht vergessen

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg