Gestern bin ich das erste Mal auf die Community Software von Oxwall gestoßen.
Ich hatte gestern ja auch schon über eine mit dieser Community Software ausgesetzten neuen Webmaster Community berichtet.

Die Betreiberin der Webmaster und Online Marketing Social Network Community hat mich nach meiner Registrierung auch gleich als Admin eingesetzt sodass ich erste Einblicke in die Administration der Oxwall Community Software bekomme.

Auf den ersten Blick sehen die Ergebnisse die das CMS liefert ganz gut aus doch wenn man tiefer in die Materie geht dann trifft man immer wieder auf Probleme.

Da ist aktuellz.B. die Einstellung so das alle Links auch die internen „nofollow“ sind und ich nirgendswo etwas finde wo das eingestellt werden kann.
Manchmal allerdings sind die Links aber auch „follow“

Die nächsten Probleme sind die, das nicht registrierte Leser nicht die Profile der Mitglieder sehen könne obwohl man das im eigenen Profilbereich einstellen kann.
Auch klappt es nicht mit der automatischen Benachrichtigung wenn es neue Antworten und Pns gibt.

Meine Ersten Erfahrungen mit dem Oxwall Community CMS sind somit schon etwas negativ.
Es gib tein deutschsprachiges und ein englischsprachiges Support Forum bei dem die Antworten aber auch nur selten hilfreich sind wenn es überhaupt welche gibt.

Das ist zumindest mein erster Eindruck.

Wenn Ihr Erfahrungen mit dem Oxwall habt und dann bloggt einfach mal einen Kommentar.
Für Fragen zum Oxwall CMS könnt ihr gerne auch diesen Blogbeitrag als Forum nutzen und euch bei euren Problemen von den dann vielleicht anderen Oxwall CMS Nutzern helfen lassen.

Grüße
Lothar

Wenn Ihr noch ein Plus , Tweet oder Facebook Like loswerden wollt. Ich bin euch da nicht böse.

Eure Kommentare Erfahrungen Probleme etc. mit der Oxwall Community Software



Bitte auch die Social Media Signale nicht vergessen

Eine Antwort auf Oxwall Community Software Erfahrung Forum

  • Hallo Lothar,

    danke für dein Feedback hier auf deiner Seite. Das Oxwall Community CMS ist meiner Meinung nach ein richtig mächtiges Tool wenn auch (in der deutschen Version) nicht oder nicht mit allen Plugins kompatibel. Ich habe nun bereits 3 Plugins erworben und diese musste ich wieder deaktivieren weil die nicht übersetzt sind und somit die Funktionen nicht gehen. Ein tolles SEO Plugin mit allem drum und dran aber leider klappt das nicht in Deutsch. Das mit dem Profil sichtbar zeigen ist gefixt. Das hatte ich im Admin extra so eingestellt. Nun ist das Profil nur nicht sichtbar, wenn der User dies in seinen Privatsphäre Einstellungen deaktiviert.
    Diese „“ Sache ist echt nervig vorallem, weil mache Links nicht „“ sind. Ich bin gerade am überlegen, ob ich das Plugin “ AllNoFollow“ einfach umbaue und in dem Plugin Funktionen statt „“ auf „follow“ setze … das sollte doch gehen oder ? Den Support kannst vergessen auf dem Forum von Oxwell da meldet sich keiner und zu dem Link Problem = 0 ich gehe davon aus, dass sich die Webmaster, die dieses CMS eingesetzt haben sich mit der internen Verlinkung nicht interessieren.
    Das Problem der automatischen Benachrichtigung kann man auch in den Nutzer Einstellungen ändern.

    Fazit nach einer Woche Test: Es gibt nichts vergleichbares in Deutschland. Zumindest nicht in einer Freeware Version. Nun muss man beobachten, was das Oxwell System tut wenn 10.000 User drauf sind 😉
    LG Mary

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg