Eigentlich war dieser Beitrag als Kommentar gedacht auf den Blogbeitrag von Thomas von reisen-fotografie.de unter dem Titel: „Den richtigen Domain Namen für den neuen Blog finden

Schaut mal rein:

Da nun mein Kommentar auch schon Artikellänge bekommen hat und ich schon länger nicht mehr hier im meinem Blog geschrieben habe blogge ich meine Ergänzung / meinen Kommentar mal hier.

Freie Domainnamen finden:

Freie Domains suche ich immer direkt auf der Webseite united-domains.de da gibt man oben seinen Wunschnamen ein und bekommt dann schnell angezeigt welche Endungen frei sind.

Mein Blog hier sollte eigentlich mal “Reise-Fotografie” heißen, aber auch diese Domain war bereits belegt.

Welche Domain Endung man wählen soll

Hier kommt was das in dem Beitrag von Thomas fehlte.
Die Überlegung welche Domain Endung man wählen soll.

Es muss ja nicht immer .de sein. .de Domains sind sicherlich am billigsten zurzeit aber man kann ja auch mal über seinen Schatten springen und 5 € im Jahr mehr ausgeben wenn einem der Name wichtig ist.

Reise-Fotografie wäre noch mit folgenden Endungen frei.

  • reise-fotografie.org
  • reise-fotografie.info
  • reise-fotografie.eu

allesamt gute Toplevel Domains mit denen man auch gute Rankings in den Suchmaschinen erreichen kann.
Mit persönlich würde da die reise-fotografie.eu als Alternative zur .de Domain gefallen.

Keyword Recherche

Wo ich grad dabei bin möchte ich auch noch auf einen weiteren Punkt eingehen den man auch bedenken sollte bei der Wahl nach den richtigen Domain Namen.

Die Häufigkeit nach der die Keywords im Domainnamen gesucht werden.

reisefotografie zusammengeschrieben wird ca 390 x im Monat gesucht.

Reisen Fotografie wird dagegen nur 10 x im Monat gesucht.
Quelle: https://adwords.google.com/KeywordPlanner

Mit Reisen Fotografie steht Thomas auf Platz 2.

Mit reise-fotografie.eu bestände die Wahrscheinlichkeit das er mit dem stärkeren Keyword in Google gut gelistet wärst.

Die Keywords als ein Wort oder mit Bindestrich.

Hier kommt auch schon die nächste Überlegung die es gilt bei der Wahl des Domainnamens in Betracht zu ziehen.
Die Keywords als ein Wort oder mit Bindestrich.

Meine Erfahrung sagt dass man mit beiden Varianten gute Rankings bekommen kann.
Also wenn das eine nicht frei ist dann kann man auch das andere wählen.

So das war es was ich zum Beitrag von Thomas kommentieren wollte.
Wenn euch noch was einfällt das ich zum Thema Domainname finden vergessen habe dann freue ich mich auf Kommentare.

Grüße Lothar

Eure Kommentare zum Thema Domainname finden



Bitte auch die Social Media Signale nicht vergessen

6 Antworten auf Domainname finden

  • Vielen Dank für die super guten Tipps.
    Nochmal auf die Endung der Domain zurück zu kommen. Ich denke eine „internationale“ Endung ist schon sehr wertvoll! Ich würde eine .eu ; .org der .de vorziehen.

  • Das Beispiel hast Du gut herausgearbeitet. Bei den Bindestrichen bin ich mir auch unsicher.
    In Deutschland wird er gerne verwendet; im englischsprachigem Raum eigentlich nicht…

  • Hi LOthar,
    ja, dann habe ich es einfach falsch verstanden :). Ja, die Webseite ist mir bekannt und bis jetzt habe ich dort nicht gestöbert, kann ich mal bei Zeiten machen und mich informieren, wenn ich mal eine Domain brauchen sollte!!

  • ich suche nach einer Domain immer bei meinem Webhoster

    Hi Alex,
    wahrscheinlich habe ich mich missverständlich ausgedrückt.
    Die Domain registrieren , das mache ich auch beim Webhoster meines momentanen Vertrauens.

    Um in Erfahrung zu bringen ob die Domain frei ist dafür schaue ich dagegen immer bei united-domains.de nach.

    Das Tool ist da viel besser als das bei den Webhostern.
    Ich bekomme dort gleich eine Übersicht der TOP 15 Endungen.
    Aber auch andere Kategorien kann man sich dort schnell anzeigen lassen.

    Geh mal auf die Seite united-domains.de und schau es Dir an.

    Grüße
    Lothar

  • Hi Lothar,
    ich suche nach einer Domain immer bei meinem Webhoster und auch wenn es vll. etwas teurer ist. Mit ein paar Euro mehr kann ich eher leben.

    Ich besitze ja etliche Internetblogger-Domains und all diese habe ich bei demselben Webhoster bestellt gehabt.

    Ansonsten habe ich auch Bindestriche bei manchen Domains oder ich habe auch Domains, die aus meinem Nachnamen und dem Vornamen bestehen. Das ist dann etwas persönlicher.

  • Danke für die ausführliche Ergänzung meines Artikels, da sind wirklich noch ein paar weitere, gute Tipps dabei!

    LG Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg