Blogparade vorgestellt von Gabi:

Egal welcher Art, sie kommen – gefühlt – von allein. Aber sie gehen – leider oder nur selten – nicht einfach so wieder weg.

 

Gleichzeitig erleichtern sie uns das Leben auf vielfältige Weise.

Deswegen sammeln wir in dieser Blogparade quasi Paradebeispiele und konkrete Erfahrungen, wie sich Gewohnheiten verändern lassen bzw. man überhaupt mal den Arsch hochkriegt.

  • Welche Gewohnheit hast Du Dir draufgeschafft oder abgelegt?
  • Warum hattest Du die bisherige „schlechte“ Gewohnheit bzw. wofür soll jetzt die neue gut sein?
  • Und was war oder ist Dein Ziel?
  • Welches Vorgehen hast Du gewählt?
  • Was oder Wer hat Dir dabei geholfen? Und wie?
  • Wie lange hat es gedauert?
  • Welche Schwierigkeiten sind Dir begegnet? Und wie hast Du diese gelöst?

Schreibe Deinen Artikel und poste den Link in das Kommentarfeld unter dem Startartikel, hier: http://arsch-hoch.de/blogparade_gewohnheiten/

Bis 09.09.2015 werden alle Blogposts gesammelt, in einem gesonderten Artikel zusammengefasst und anschließend in ein E-Book verarbeitet, das Du auch Deiner Leserschaft dann zur Verfügung stellen kannst.



Bitte auch die Social Media Signale nicht vergessen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg